Achtsamkeitstraining MBSR

- Stressbewältigung durch Achtsamkeit -

Inhouse Kurse

Die Zunahme an Geschwindigkeit, Komplexität und die Menge zu verarbeitender Informationen machen das Arbeitsumfeld für immer mehr Menschen herausfordernd. Agile Arbeitswelten stellen höhere Anforderungen an die Fähigkeit zur Selbststeuerung.

Das Achtsamkeitstraining schult die Fähigkeit, sich von Moment zu Moment der eigenen geistigen Prozesse gewahr zu sein und statt automatisierter Reaktionen auf äußere oder innere Stimuli die eigenen Wahlmöglichkeiten zu sehen. Es fördert die Fähigkeit zur Selbststeuerung und erhöht die Sensibilität der Teilnehmenden zur Selbstfürsorge.

Neben der Vermittlung verschiedener Meditations- und einfacher Körperübungen beinhaltet das Training psychoedukative Teile zum Verständnis von Stress, zum Umgang mit Emotionen und zu achtsamer Kommunikation. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden die Übungen in ihrer häuslichen Umgebung fortsetzen können. Zur Übung erhalten sie Audiodateien mit Meditationsanleitungen sowie schriftliches Begleitmaterial.

Inhouse kann das Achtsamkeitstraining sowohl als achtwöchiges Kurs-Programm mit wöchentlichen Gruppentreffen, als Intensivkurs mit mindestens zwei ganztägigen Einheiten oder im Rahmen von Einzelcoachings über 8 Sitzungen angeboten werden.

Referenzprojekte

  • 8-Wochenkurs mit therapeutischen MitarbeiterInnen in der suchtmedizinischen Rehabilitation
  • 8-Wochenkurs mit MitarbeiterInnen in der kommunalen Verwaltung
  • modulare Reihe mit Leitungskräften der Pflege
  • 2-tägige Einführung mit dem Team des sozialpsychiatrischen Dienstes einer Kommune
  • Achtsamkeitstag mit dem Kollegium eines Gymnasiums

Kontakt: Telefon +49 (0)2241 56591 oder E-Mail an kontakt@mbsr-bonn.de.